TaylorMade

TaylorMade M6 D-Type Driver

Promotion! Artikel-Nr.: TM19DRM6DTYPE-0251-RE
Verfügbarkeit: Artikel wird für Sie bestellt. Nicht an Lager
Lieferzeit ca. 7-17 Tage
-5% CHF 569.00 CHF 599.00
Flex
Loft
Seite
Shaftmodell

Beschreibung

Der neue TaylorMade M6 D-Type Driver konnte dank Speed-Injection so nahe wie bisher kein anderer Driver am von der USGA und dem R&A festgesetztem Geschwindigkeitsmaximum designt werden.

Mit Twist Face, dem "Inertia Generator" und enorm viel Karbon bringt der D-Type die gleiche überragende Performance des M6 Drivers mit in ein noch einfacher zu spielendes Gesamtpaket mit Draw-Eigenschaften. Dieser Driver wurde entwickelt, um Golfern zu helfen die rechte Seite aus dem Spiel zu nehmen und den Ball weiter das Fairway herunter zu schlagen als jemals zuvor.

Draw-Design

Der M6 D-Type Driver vereint verschiedene Design-Elemente, die zusammen eine Draw-Tendenz von knapp 30 Metern ausmachen. Ein Masse-Pad unter dem D-Type-Emblem verschiebt den Schwerpunkt weiter zur Ferse und bewirkt somit ein Schließen der Schlagfläche im Treffmoment. Die Kronenkosmetik des D-Type wurde angepasst, um den im Vergleich zum Standard M6 Driver leicht geschlossenen Face Angle offener abzubilden, was zu einer eher geschlossenen Schlagfläche im Treffmoment führt.

Speed Injection

Entgegen den etablierten Fertigungsprozessen der Industrie liegt die Zielgeschwindigkeit des neuen M5 und M6 Driver mit Speed Injection jenseits des erlaubten Tempolimits. Am Ende der Produktion wird jeder einzelne Schlägerkopf an verschiedenen Positionen auf Geschwindigkeit (CT) getestet und anschließend an strategischen Punkten mit einem feintunenden Harz injiziert, der die Schlagfläche gezielt runterbremst. Dies sorgt für eine minimale Toleranz zum erlaubten Geschwindigkeitsmaximum - über die gesamte Schlagfläche hinweg - und somit höhere Ballgeschwindigkeiten für jeden Golfer.

Twist Face

Diese revolutionäre Verdrehung der Schlagfläche zeichnet sich durch mehr Loft und einen offeneren Face Angle oben an der Spitze und andererseits weniger Loft, wie einen weiter geschlossenen Face Angle tief an der Ferse aus. Beide Trefferzonen wurden wissenschaftlich als mit Abstand gängigste Zonen bei Fehlschlägen aller Golfer, unabhängig von deren Spielstärke, identifiziert. Durch die gezielte Verminderung des Gear-Effekts und optimierte Spin-Werte wird jeder Golfer mit Twist Face längere und geradere Drives produzieren.

Hammerhead 2.0

Der neue, flexiblere Hammerhead Slot produziert gemeinsam mit der Speed Injected Twist Face einen größeren Sweet Spot und schützt so die Ballgeschwindigkeit bei Treffern außerhalb der Mitte.

Aerodynamisches Karbonsohlen-Design mit "Inertia Generator"

Das schlanke, aerodynamische Design der M6 Driver zeichnet sich durch enorm viel Karbon aus - präzise gesagt, durch 54% mehr Karbon als beim direkten Vorgängermodell M4, was höhere Schlägerkopfgeschwindigkeiten zur Folge hat. Die durch das viele Karbon freigewordene Masse, satte 46 Gramm, wurde mit dem "Interia Generator" präzise dort positioniert, wo sie den größtmöglichen Effekt für maximale Fehlertoleranz und vereinfachte Spielbarkeit hat.

Spezifikationen

Project X Evenflow Max Carry 45 6.0 (S), 5.5 (R) und 5.0 (A) Schaft für Herren
Griff: TM Dual Feel (Std.)
Lofts: 9°, 10.5°, 12°
Keine Linkshand-Option für 12°

Eigenschaften

Shaftmodell
Project X Evenflow
Garantie
24 Monate
Geschlecht
Herren